Rückblick 2009



In Klagenfurt in Kooperation mit der Initiative „Wider die Gewalt“ von Melitta Trunk

Das Projekt „den blick öffnen“ wurde im Juni 2009 bei der „Gala wider die Gewalt“ vor ca. 500 Besuchern vorgestellt.

Am 6. Februar fand die erste Vernissage zur Ausstellungsreihe „den blick öffnen“ mit  Werken von 18 Kärntner KünstlerInnen im Europahaus Klagenfurt statt.

Zusätzlich wurden am selben Tag im Rahmen des Tages der offenen Tür ausgewählte Arbeiten an den beiden Klagenfurter Handelsakademien gezeigt.

Wir freuten uns über die Zusagen folgender Künstlerinnen und Künstler für die Ausstellung in Kärnten:

Eva Asaad, Bella Ban, Karl Brandstätter, Karin Herzele, Richard Kaplenig, Judith Lava, Marlies Liekfeld-Rapetti, Marko Lipuš, Ernst Logar, Ina Loitzl, Tanja Prušnik, Andrea Rettenbacher, Tita Ruben, Anna Rubin,  Katarina Schmidl,  Jochen Traar,  Larissa Tomassetti und Inge Vavra

Zur Ausstellung wurde ein Folderkatalog zusammengestellt, mit Vorworten und Statements von vielen einflussreichen Personen aus dem Kunst-, Kultur-, Politik- und Gesellschaftsbereich.


Wir konnten uns über 650 Besucher, es  waren einige Schulklassen darunter (danke den Lehrern für Ihr Engagement in diese Richtung),  und große Medienpräsenz freuen (siehe Pressespiegel).

Ende Februar gab es noch eine kleine Finissage, zu der wir die damalige Justizministerin Dr. Maria Berger begrüßen durften.


Danke nochmals allen Unterstützern, Sponsoren und Medienvertretern!
Ina Loitzl, Tanja Prušnik und Melitta Trunk